AGB & Co.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzerklärung (Disclaim) | Einsatz von Google Analytics

HEIMATSEITEN Web- & Grafikdesign
Inhaber: Sylvie Mauch
cropped-board-1614646_1920.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Regelungsgegenstand
1.1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von ‚HEIMATSEITEN – Die Agentur für Ihr Zuhause im Netz‘ nachfolgend „Anbieter“ genannt, mit dem Vertragspartner, nachstehend „Kunde“ genannt. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

1.2. Die jeweiligen Leistungen und Lieferungen werden in einem gesonderten Vertrag mit der dazugehörigen Leistungsbeschreibung festgelegt.

1.3. Bestellungen des Kunden gelten erst nach schriftlicher Bestätigung des Anbieters.

2. Leistungsangebot | Liefertermine
2.1. Der Anbieter erstellt für den Kunden auf der Basis von Baukastensystemen eine individuelle Webseite. Dieses beinhaltet den Entwurf, die Gestaltung und die Bereitstellung inklusive Übergabe und nach erfolgter Abnahme den Abtritt der Webseite an den Kunden.

2.2. Grundlage der Leistungen des Anbieters sind die vom Kunden zur Verfügung gestellten Texte, Grafiken, Logos, Fotos und sonstige Informationen.

2.3. Vereinbarte Leistungs- und Liefertermine verschieben sich jeweils um die Zeitspanne:

–  in dem der Anbieter durch Umstände, die nicht von ihm zu vertreten sind, an der Erbringung der Leistung gehindert ist.
– in der der Kunde die Erfüllung seiner erforderlichen Mitwirkungspflichten wie Beibringung von Unterlagen oder Material, Genehmigungen, Freigaben verzögert.

3. Mitwirkung des Kunden
3.1. Der Kunde stellt dem Anbieter die in die Webseite einzubindenden Inhalte kostenlos und vollständig innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss zur Verfügung. Für die Herstellung der Inhalte ist der Kunde verantwortlich. Der Anbieter weist darauf hin, dass es nicht zu seinem Leistungsumfang gehört, vom Kunden bereit gestelltes Material darauf hin zu überprüfen, ob es gegen geltendes Recht, insbesondere gegen das Urheberrecht, verstößt.

3.2. Rechtliche Inhalte, insbesondere AGB und Angaben zum Impressum, sind vom Kunden selbst anzufertigen und dem Anbieter zur Verfügung zu stellen.

3.3. Die Registrierung, Einrichtung und Verwaltung von mit dem Kunden vereinbarten Domains, Email Konten und von Speicherplatz erfolgen durch den Anbieter ausschließlich im Namen und Auftrag des Kundens. Die Registrierungsbedingungen für den Kunden richten sich dabei nach den jeweils geltenden Richtlinien und Bestimmungen der registrierenden Unternehmen.

4. Vergütung
4.1. Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer), Kleinunternehmer-Regelung.

4.2. Die Höhe der Vergütung richtet sich nach der jeweiligen vertraglichen Vereinbarung.

4.3. Rechnungen des Anbieters sind, wenn nicht ausdrücklich anders verhandelt, innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig. Der Kunde zahlt, bzw. überweist den ausgewiesenen Betrag auf das Firmenkonto von HEIMATSEITEN.

4.4. Werden Aufträge oder Arbeiten seitens des Kundens geändert, abgebrochen, bzw. verändert der Kunde die Voraussetzungen für die Leistungserstellung wesentlich, wird der Kunde dem Anbieter die dadurch entstandenen Kosten ersetzen und den Anbieter von allen Verbindlichkeiten gegenüber Dritten freistellen.

4.5. Sollte der Kunde Inhalte nicht oder nur unvollständig  zur Verfügung stellen, kann der Anbieter eine Frist zur Lieferung setzten und nach Ablauf dieser Frist eine Teilrechnung für die bisher erbrachten Leistungen stellen.

4.6. Nach erfolgtem Einbau in die Webseite kann der Mehraufwand für Text-/ oder Bild-Korrekturen, die der Kunde nachträglich und nicht abgesprochen einreicht, berechnet werden.

4.7. Grafiken, die seitens HEIMATSEITEN erstellt werden sollen, sind nicht im Leistungspaket eingeschlossen und können gesondert berechnet.

5. Haftung
5.1. Für Sach- und Rechtsmängel haftet der Anbieter nach den gesetzlichen Bestimmungen.
5.2. Der Anbieter haftet maximal in der Höhe der Auftragssumme.
5.3. Für den Verlust kundeneigener Daten haftet der Anbieter nicht, der Anbieter ist nicht verpflichtet Kundendaten nach der Erstellung der Website aufzubewahren.
5.4. Der Anbieter schuldet im Rahmen der Leistungserbringung weder bestimmte Zugriffszahlen, noch eine bestimmte Platzierung bei Suchmaschinen oder generell den wirtschaftlichen Erfolg der Webseiten.
5.5. Der Kunde stellt den Anbieter von allen Ansprüchen frei, die wegen Verletzung der guten Sitten, fremder Rechte oder durch den Verstoß gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere strafrechtlicher Vorschriften, durch die Verwendung der vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen, vom Kunden ausgewählten Domainnamen sowie der Nutzung seiner E-Mail-Konten und deren Inhalte gegen den Anbieter geltend gemacht werden. Der Kunde trägt in solchen Fällen die alleinig rechtliche und tatsächliche Verantwortung.
5.6.  Der Anbieter haftet nicht für Vermögens-, mittelbare oder Folgeschäden, wie z.B. entgangenen Gewinn, unterbliebene Einsparungen, etc. Die Haftung für Datenverlust ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger Anfertigung von Datensicherungen eingetreten wäre. Andere oder weitergehende, als die in diesem Vertrag ausdrücklich genannten Schadensersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit dem nicht zwingende gesetzliche Regelungen – insbesondere solche der Produkthaftung – entgegenstehen.
5.7. Der Kunde ist für die auf seinen Webseiten enthaltenen Informationen, insbesondere deren Präsentation, Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit und deren Nutzung selbst verantwortlich. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, diese daraufhin zu überprüfen und leistet insoweit weder Gewähr noch ist er haftbar dafür.

6. Abnahme
6.1. Abnahmetermine werden im Projektverlauf einvernehmlich bestimmt. Der Anbieter ist berechtigt, dem Kunden einzelne Leistungen zur Teilabnahme vorzulegen.
6.2. Sobald der Anbieter die Leistung bzw. Teilleistung erbracht hat, wird der Kunde innerhalb von zwei Wochen die Funktionalität prüfen und den Anbieter darüber, insbesondere über auftretende offensichtliche Mängel, schriftlich unterrichten. Werden innerhalb dieser Frist keine offensichtlichen Mängel anzeigt, gilt die Abnahme als erteilt.
6.3. Auftretende, abnahmerelevante Mängel wird der Anbieter in angemessener Frist beseitigen oder in sonstiger Form beheben. Der Kunde wird dies im Anschluss erneut prüfen und schriftlich bestätigen.

7. Schlussbestimmungen
7.1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
7.2. Nach vollständiger Bezahlung liegen die Eigentumsrechte, bzw. die Nutzungsrechte beim Kunden.
7.3. Der Kunde gestattet dem Anbieter die Webseite des Kunden als Referenzprodukt zu nutzen.

DATENSCHUTZ
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Internetseite und für Ihr Interesse an HEIMATSEITEN. Ich möchte, dass Sie unbeschwert durch meine Seite surfen können und keine unangenehmen Überraschungen erleben. Die hier aufgeführten Informationen sollen Sie über die Handhabung des Datenschutzes aufklären und Ihnen zeigen, dass ich die gesetzlichen Bestimmungen, wie zum Beispiel das Datenschutzgesetz (BDSG) und andere datenschutzrelevanten Bestimmungen ernst nehme und einhalte.Ich erhebe, verarbeite oder nutze personenbezogene Daten nur, wenn Sie mir diese freiwillig zur Verfügung stellen und es darüber hinaus gesetzlich zulässig ist oder Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. Dies geschieht üblicherweise, wenn Sie online eine Anfrage an mich stellen oder online einen Vertrag mit mir schließen.Auch wenn Sie mir keine personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben, werden von meinem Internetserviceprovider bei Ihrem Besuch in sogenannten Logfiles Daten gesammelt. Dabei erhalte ich den Namen Ihres Internetserviceproviders, Ihre IP-Adresse, die Internetseite, von der Sie auf meine Internetseite gekommen sind, die Internetseiten, die Sie bei mir besuchen sowie das Datum. Diese Daten dienen nur statistischen Zwecken. Ein Personenbezug wird von mir nicht hergestellt.

1. GEGENSTAND DES DATENSCHUTZES

Der Datenschutz soll personenbezogene Daten und damit das Recht des Einzelnen, mit seinen Daten selbstbestimmt umzugehen, schützen. Zu den personenbezogenen Daten zählen beispielsweise: Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse. Also bereits einzelne Angaben, anhand derer sich eine Person bestimmen oder einen Bezug zu einer Person herstellen lässt.

2. UMFANG DER DATENERHEBUNG UND DATENVERARBEITUNG AUF DIESER HOMEPAGE

a) Umfang der Datenerhebung bei Aufruf der Internetseite:

Für den Aufruf meiner Internetpräsenz ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten selbst preisgeben. Aus organisatorischen, technischen und statistischen Gründen werden folgende Daten erhoben und gespeichert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren:

– Namen der aufgerufenen Seiten
– Browsertyp und verwendetes Betriebssystems
– Datum und Uhrzeit des Zugangs
– Name der verwendeten Suchmaschine
– die im Zeitpunkt des Aufrufs Ihrem Computer zugewiesene IP-Adresse

Diese Daten werden anonym ausgewertet und dienen dazu, den Internetauftritt zu optimieren und die Internetangebote attraktiver gestalten zu können. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen auf diese Weise keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

b) Umfang der Datenerhebung bei Nutzung meiner Internetseite und der darauf befindlichen Angebote

Sie können mit mir über die auf der Homepage angegebenen Kontaktdaten in Verbindung treten. Sofern Sie mich per E-Mail kontaktieren, möchte ich darauf hinweisen, dass die Übermittlung über das Internet seitens dritter Personen eingesehen werden kann.

c) Umfang der Datenverarbeitung

Die von Ihnen auf meiner Internetseite eingegebenen personenbezogenen Daten, als auch die durch eine etwaige Anmeldung über ein soziales Netzwerk zu übermittelnden Daten, werden über eine SSL-verschlüsselte Verbindung an mich übersendet.Ihre Daten verwende ich, um Ihnen meinen Service bereitzustellen, Ihre Fragen und Anliegen zu bearbeiten.Eine weitergehende Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur in folgenden Ausnahmefällen:

– Verhinderung / Aufklärung von Straftaten
– sofern ich dazu gesetzlich oder durch gerichtliche Entscheidung verpflichtet werde

3. ZWECKGEBUNDENE DATENVERWENDUNG

Ihre Daten werden nur zu den oben dargestellten Zwecken erhoben und verarbeitet. Sie werden innerhalb der gesetzlichen Fristen, bzw. sobald Sie dies verlangen, gelöscht oder gesperrt. Dienstleistungsunternehmen, die ich zur Erbringung meiner Dienstleistung beauftrage, werden von mir zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Für die Übermittlung Ihrer Daten frage ich zuvor schriftlich nach Ihrem Einverständnis.

4. SOZIALE NETZWERKE / TRACKING

a) Verwendung von Cookies

Fast jede Internetseite, die Sie besuchen, verwendet Cookies. Auch ich verwende Cookies. Als Cookies werden Textdateien beschrieben, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Textdateien speichern Daten, anhand derer Sie als Webseitenbenutzer wiedererkannt werden. Diese Daten ermöglichen eine Analyse Ihres Surfverhaltens auf einer Webseite (z.B. für Werbezwecke) und dienen einer erleichterten Navigation, indem beispielsweise Zugangsdaten nicht neu eingegeben werden müssen.Wenn Sie die Speicherung solcher Cookies nicht wünschen, können Sie das durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. Einzelheiten hierzu hält die Bedienungsanleitung Ihres Browsers bereit.

b) Nutzung von Google-Analytics 

Diese Website nutzt weder Google Analytics noch Google Tag Manager. Das sind Webanalysedienste der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf dem Computer zur Analyse der Webseitenbenutzung gespeichert werden. Erfasst werden darin beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf einer Webseite. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert.Nutzungsbedingungen und Informationen zum Datenschutz im Rahmen der Anwendung von Google Analytics finden Sie hier:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

5. LINKS

Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf Links, die auf meiner Internetseite ggfls. angeboten werden. Wenn ich Links anbiete, bemühe ich mich, sicherzustellen, dass auch diese die Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Ich habe jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

6. AUSKUNFT- UND WIDERRUFSRECHT

Sie können kostenfrei jederzeit und ohne Angabe von Gründen Auskunft über Ihre gespeicherten Daten verlangen. Ihnen steht auch das Recht zu, die erhobenen Daten jederzeit sperren, berichtigen oder löschen zu lassen. Ebenso können Sie der anonymisierten oder pseudonymisierten Datenerhebung und -speicherung widersprechen. Eine Einwilligung, die Sie mir zur Datenerhebung und Verwendung erteilt haben, können Sie ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Wenden Sie sich dazu bitte an folgende Kontaktadresse:

Heimatseiten
Enggasse 18
94315 Straubing

Telefon: +49 9421 5534189

E-Mail: heimatseiten [@] web.de

Ich stehe Ihnen unter diesen Kontaktdaten jederzeit für weitergehende Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.